Wenn sich dein Leben leer anfühlt – was machst du dann?

Es ist wie es ist: Wir lieben es, uns gut dazustellen. Und es ist ja auch völlig normal – niemand gibt gerne zu, ein total langweiliges Leben zu haben. Hinter dem Video steckt jedoch mehr als nur der Wahn nach Selbstdarstellung, wie BusinessPunk auf seiner Facebook-Seite schreibt. Es ist die Unzufriedenheit mit dem eigenen Leben, die Undankbarkeit und der Wunsch, „mehr“ zu wollen.

Die Toten Hosen wollen es auch wissen: Warum werden wir nicht satt? Wir rennen von einer zur nächsten Sache, vergnügen uns am Moment und sind am Ende doch leer.

Weiterlesen…

Gott hat einen Plan mit dir

Seit ich denken kann, wollte ich wissen, ob es einen „göttlichen Masterplan“ für mein Leben gibt. Als ich 21 war, sagte eine gute Freundin einmal wörtlich „Albert, ich glaube Gott hat Großes mit dir vor!“ So ein Spruch streichelt das Ego wie nichts anderes. Bis heute habe ich von der Erfüllung dieser Aussage jedoch nicht viel bemerkt. Der Wunsch danach ist aber in uns alle da: Etwas „Großes“ für Gott zu tun.

Wer im Kleinen treu ist, ist es auch im Großen. Wer im Kleinen untreu ist, ist es im Großen auch.

Ich bin mir jedoch sicher, dass es nicht darum geht, große Dinge zu vollbringen. Im Gegenteil. Nicht nur, dass mit großen Aufgaben auch große Verantwortungen kommen und man oft schwere Lasten auf sich nimmt – man ist Versuchungen auch deutlich stärker ausgesetzt, wenn man die Motivation nicht hinterfragt, aus der dieser Wunsch entspringt.

Und dennoch: Gott hat einen ganz bestimmten Plan für jedermanns Leben. Erkennen kann man diesen Plan meistens nur, wenn sich der Mensch Gott als Werkzeug zur Verfügung stellt. Ich schreibe „meistens„, weil Gott auch mit ungläubigen Menschen seinen Plan hat und sie lenkt, um etwas zu bewerkstelligen, das nur durch diesen Menschen in dieser bestimmten Situation erledigt werden kann.

Weiterlesen…

„Natürlich komme ich in die Hölle!“

Auf einem Spaziergang im Urlaub auf Mallorca sah ich einen jungen Kerl, extrem gut trainiert, mit einem gespannten, dunklen T-Shirt an mir vorbeilaufen, auf dem ich lesen konnte:

„Natürlich komme ich in die Hölle! Sogar mit VIP-Bändchen und Freigetränk.“

Welche Message verbreitest du?

Ich hatte ein solches Shirt schon vorher einmal bei uns im Städtchen gesehen und mich damals schon gefragt, ob ein Mensch das voll wissentlich macht oder ob es einfach nur als Gag getragen wird. Ich war hier kurz davor, den Muskel-Man darauf anzusprechen und mich zu vergewissern, dass er eigentlich gar nicht an eine Hölle glaubt. Das wäre noch die kleinste Dummheit, die man damit begehen könnte.

Weiterlesen…