Ist Jesus Christus wirklich der prophezeite „Immanuel“?

Im Alten Testament wird im Buch Jesaja eine Prophezeiung ausgesprochen, die sich auf einen Mann namens „Immanuel“ bezieht. Im Neuen Testament wird diese Prophezeiung dann auf Jesus bezogen – obwohl er wirklich nie so genannt wurde. Gläubige Juden, die sich nach der Tora richten, sagen zudem, dass Christus, der Messias noch gar nicht gekommen sei, sondern sein Kommen noch bevorstehe; Jesus akzeptieren sie nicht als den Messias. Zu diesem Problem bekam ich vor einiger Zeit eine E-Mail von einer Freundin, die in etwa so lautete:

Weiterlesen…