Du lebst in Westeuropa? Dein Glaube wird dich sehr bald etwas kosten.

Wir nähern uns der Zeit, in der bibeltreue Christen für ihren Glauben immer mehr Opfer bringen müssen. Die folgenden Nachrichten habe ich bei ideaspektrum gefunden und würde sie gerne mit euch teilen.

Bäcker zu Strafzahlung verurteilt, weil er keine Torte für Homosexuelle herstellen wollte

Christen in Westeuropa kann der Glaube teuer zu stehen kommen oder sogar die Arbeitsstelle kosten. So hat sich eine Bäckerei in Newtownabbey (Nordirland) eine Rüge der Gleichstellungskommission eingehandelt, weil sie sich weigerte, eine Torte für Homosexuelle herzustellen. Das Gebäck sollte mit einem Bild der Sesamstraßendarsteller Ernie und Bert und dem Schriftzug „Unterstützt die Homo-Ehe!“ verziert werden. Geschäftsführer Daniel McArthur nahm den Auftrag nicht an, weil er im Widerspruch zu seinem Glauben stehe. Die Kommission erlegte ihm auf, den „Fehler“ binnen sieben Tagen zu korrigieren.

Weiterlesen…

Gibt es noch Hoffnung auf deinen Glauben ans Gebet?

Die meisten Menschen in Deutschland beten nicht. Sie haben als Kinder vielleicht mal zum „lieben Gott“ gebetet, aber mittlerweile ist das für sie fraglich geworden. Als ich dieses Bild gesehen habe, musste ich unweigerlich grinsen:

Am anderen Gebetsende antwortet nie einer?

Am anderen Gebetsende antwortet nie jemand?

Wie ist das mit dem Gebet? Bringt das was? Redet man da wirklich mit jemandem? Gibt es nachweisliche Gebetserhörungen? Oder ist das alles nur erdacht und man könnte genauso gut mit einem Stuhl sprechen? Das möchte ich im Anschluss von euch wissen.

Hier weiterlesen…