Video: Was ist der Unterschied zwischen Mohammed und Jesus?

Ruft Jesus mit der Aussage, er würde das Schwert und nicht den Frieden bringen, zu einem Glaubenskrieg auf? Das meinen nämlich extreme Moslems, die sich ja auch auf Jesus berufen und ihr Handeln damit untermauern. Auch die Kreuzzüge sind zu einem gewissen Teil auf dieser Aussage gegründet gewesen:

Glaubt nicht, dass ich gekommen bin, um der Welt Frieden zu bringen! Nein, sondern das Schwert. (Mt 10,34)

Im Video beschreibt  Selam Bruk und das Bibel-und-Koran Team genau, warum diese Aussage aus dem Zusammenhang gerissen wurde und erklärt auch, was dieses Statement von Jesus wirklich bedeutet: Es ist kein Aufruf sondern eine Tatsachenbeschreibung für Christen, die sich zu seinem Namen bekennen. Es bedeutet, dass die Welt den Namen Jesu‘ nicht als einzige und alleingültige Wahrheit akzeptieren will. Im Irrtum lebt sich gut, bis jemand mit der Wahrheit stört. Dass man sich dabei in die Haare kriegen kann, zeigen die unzähligen Kommentare, die auf Youtube unterhalb des Videos zu sehen sind. Jeder meint, er habe Recht. Ich denke: Wer mit seinem Leben beweist, dass die Liebe in ihm wohnt, braucht keine Erklärungen. Man wird dieser Person ansehen, dass sie anders ist.

Bist du anders?