Audio-Bibelstudium: Was wir von Hiob und seinem unglaublichen Leiden lernen können

Manche Menschen haben ein schweres Los, aber kaum jemand musste soviel (er)tragen wie Hiob. Seine Qualen kamen, so kann man es fast schon sehen, direkt aus der Hölle. Einmal ein reicher, angesehener Mann, der alles besaß, was sich ein Mensch nur wünschen konnte, wurde er zu einem Häufchen Elend, der sogar von seiner eigenen Frau aufgefordert wurde, das letzte loszulassen, was ihm geblieben war: Sein Glaube an Gott.

„Ich weiß, dass mein Erlöser lebt!“
Hiob

Aus dem Buch und dem Leben Hiobs können wir viel lernen: Seine Sicht der Dinge auf die Welt, die Sicht seiner ach-so-klugen Freunde, wir lernen, dass Gott und der Satan sich über Menschen unterhalten, über Leid und Prüfungen, die Frage „Warum so viel Leid?“.

Selten jedoch kann man so viel darüber lernen, wie es dieses Jahr auf der Jugend-Ferien-Bibelschule der Fall war. Dozent Daniel Pfleiderer unterrichtete mehrere dutzend JFB’ler und gab ihnen mehr mit, als manch alter Christ über Hiob zu wissen meint. In der Tat ist es eine Menge, das man mitnehmen und aufs eigene Leben anwenden kann.

Weiterlesen…