Wie man ein erfolgreicherer Unternehmer wird – 7 Learnings aus den Sprüchen

Jeden Mittwoch morgen bin ich in einem Kreis mit ca. 35 anderen Unternehmer/innen zusammen, bei dem wir gemeinsam frühstücken und uns gegenseitig mögliche Aufträge weitergeben. (Mehr darüber erfahrt ihr im unteren Abschnitt dieses Beitrags, wo ich ein ähnliches Unternehmer-Team in Neu-Delhi besucht habe). Neben dem Aspekt, dass sich jeder der Unternehmer wöchentlich kurz vorstellt und sagt, was er macht, gibt es auch einen wöchentlichen Trainingspart, der ca. 5 Minuten lang geht. Über diesen Impuls sollen alle angeregt werden, die kommende Woche wieder erfolgreich zu netzwerken und ordentlich „Gas“ zu geben. Nun, diesmal war ich an der Reihe, und ich habe mir einige Dinge aus den Sprüchen herausgeholt, die einen erfolgreichen Unternehmer ausmachen.

Es ist leider vorherrschende Meinung, dass ein altes Buch wie die Bibel keine Relevanz mehr für heute hat. Das habe ich einfach mal hinterfragt. Schließlich ist die Bibel kein einzelnes Buch, im Gegensatz zum Koran, sondern eigentlich eine kleine Bibliothek von Büchern, das verschiedenste Zeiten, Geschichte und Gedanken behandelt und von unterschiedlichsten Menschen verfasst wurde.

Und so begann ich damit, dass ich von meiner Büro-Morgenroutine erzählte, die nach dem Ankommen so aussieht, dass ich mich meistens erst mal hinsetze und einen Abschnitt aus der Bibel lese. Beim Lesen der Sprüche kamen mir dann so viele Learnings für mich als Unternehmer unter die Finger, dass ich einfach mal nur 7 davon zusammengetragen habe – es gibt aber deutlich mehr.

Und weil es mehr gibt, bitte ich euch, einfach unten in den Kommentaren weitere Learnings aus der Bibel fürs Arbeitsleben gefunden habt, einzutragen. Würde mich darüber freuen, wenn wir die Liste gemeinsam erweitern.

Nun aber los:

7 Learnings aus den Sprüchen: Wie werde ich ein erfolgreicherer Unternehmer?

Learning 1: Gemeinschaft mit anderen Unternehmern und Beratern pflegen

Sprüche 15, 22: Ohne Ratgeber sind Pläne zum Scheitern verurteilt; aber wo man gemeinsam überlegt, hat man Erfolg.

Das bedeutet: Wer immer alles alleine machen will, kommt vielleicht schnell voran, aber nur wer gemeinsam mit anderen an einem Strang zieht, kommt auch weiter. Sprich mit anderen Unternehmern über deine Probleme, Erkenntnisse und Erfolge. Das motiviert nicht nur sie, sondern auch dich selbst. Du erhältst Feedback und Ratschläge. Weil andere an dich denken, weißt du, dass du nicht alleine bist.

Learning 2: Bereit sein, anzupacken und die extra Meile zu gehen

Sprüche 14,4: Ein leerer Stall bleibt zwar sauber – aber ohne Rinder gibt es keinen Ertrag!

…und damit ist nicht nur ein Landwirt mit seinen Rindern gemeint, sondern das heißt übersetzt: Wo gehobelt wird, da fallen Späne! Wer was vom Leben haben will, sich was leisten will, muss sich auch mal die Hände schmutzig machen und nicht drauf warten, dass andere es für ihn tun. Erfolgreiche Menschen werden dies niemals über Nacht, auch wenn es manchmal so erscheint.

Learning 3: Fehler einsehen, zugeben können und dazulernen wollen

Sprüche 12, 15: Ein Dummkopf weiß immer alles besser, ein Kluger nimmt auch Ratschläge an.

Das fiel mir lange Zeit besonders schwer. Aber wie Oscar Wilde mal sagte: Die größte Stärke eines Menschen ist es, eine Schwäche zuzugeben. Zeige Klugheit, indem du nicht vorgibst, alles besser zu wissen, sondern sei bereit, dich korrigieren zu lassen, ohne es anderen übelzunehmen, dass sie einen Fehler bei dir entdeckt haben.

Learning 4: Wer gibt, gewinnt

Sprüche 11,24: Manche sind freigebig und werden dabei immer reicher, andere sind geizig und werden arm dabei.

Wer gibt, gewinnt“ ist der Slogan des Unternehmertreffs BNI („Givers gain“ im Original). Aber der Gedanke selbst wurde schon tausende Jahre vorher in der Bibel zusammengefasst – ebenso wie das „Geben ist seliger als nehmen“ im Neuen Testament. Sei also großzügig, denn das kommt zurück, wenn du es mal am Meisten brauchst. Ein Unternehmer hat schließlich nicht immer nur gute Jahre!

Learning 5: Sich nicht so schnell aus der Bahn und aus der Ruhe bringen lassen

Sprüche 16,32: Geduld zu haben ist besser, als ein Held zu sein; und sich selbst beherrschen ist besser, als Städte zu erobern!

Manche Dinge brauchen enorm Zeit. Das lerne ich immer wieder, wenn ich ein neues Projekt aufbaue, wie jetzt z.B. Meminto und EmergencyWP. Aber hier nicht immer gleich aufzugeben, sondern auch bei Gegenwind weiterzumachen und diesen eventuell sogar für sich zu nutzen wissen – das macht einen erfolgreichen Unternehmer aus.

Learning 6: Seine Zuverlässigkeit unter Beweis stellen

Sprüche 20, 6: Viele Menschen betonen, wie freundlich und zuverlässig sie sind; aber wo findet man einen, auf den man sich wirklich verlassen kann?

Hey, das ist die Instagram-Mentalität: Sich immer von seiner besten Seite zeigen, wenn alle hingucken. Aber was ist, wenn’s hart auf hart kommt? Wenn der Kunde plötzlich Reklamationen hat? Wenn der Unternehmer Mist gebaut hat und jetzt seine Zuverlässigkeit gefragt ist… wie handelt er dann? Kann man sich wirklich auf die Leistung verlassen? Bringst du die Qualität, die man von dir erwartet? Reden ist Bronze, Schweigen ist Silber, aber Machen ist Gold!

Learning 7: Sich die richtigen Partner aussuchen

Spr 25,24 Es ist besser, in einem Winkel auf dem Dach zu wohnen, als gemeinsam mit einer zänkischen Frau in einem Haus!

Du willst dein Unternehmen vergrößern, um noch erfolgreicher zu werden? Dann ist dieser Bibelvers passend, auch wenn er auf den ersten Blick wie ein Ehe-Rat aussieht: Hol‘ dir den richtigen Partner ins Unternehmen. Wie das geht, ist natürlich ein riesiges Thema für sich. Aber die meisten Startups und viele junge Unternehmen brechen vor allem an einem auseinander: Einem nicht funktionierenden Team.

Es gibt da sicher noch viel mehr Learnings. Zum Beispiel zum Thema Konfliktlösung, oder für wen ich als Mitschuldner eintreten kann und für wen nicht, wie ich mit dem Geld umgehe, das mir zu Verfügung steht..und vieles mehr. Das Buch der Sprüche hat 31 Kapitel – für jeden Tag eins. Und es ist für alle etwas mit dabei.

Und jetzt seid ihr gefragt: Welche Dinge sind euch aus den Sprüchen wichtig geworden, die man anderen mitteilen kann?

Kommentiere.